Skip to main content

Kinderquad mit Benzin- oder Elektromotor

Kinderquad Fragen vor dem KaufKinderquad – was ist das eigentlich?

Auch für Kinder gibt es Quads zu kaufen mit denen Spaß und Action garantiert sind. Der Vorteil dieser Kinderquads ist, dass diese auf deren spezielle Bedürfnisse angepasst sind. So ist ein Kinderquad eigentlich eine Miniaturausgabe eines großen Erwachsenenquads, die eine geringere Größe und weniger Leistung hat. So haben es die Kids einfacher in die Welt des Quadfahrens einzusteigen und genießen eine hohe Sicherheit beim Fahren. Ist Ihr Kind ganz begeistert von dem Quadfahren, gibt es auch spezielle Modelle für Wettkämpfe.

Viele Varianten des Kinderquad

Quads für Kids erhalten Sie in unterschiedlichen Farben und Formen. Ein Kinder ATV gibt es als Benzin-oder Elektovariante zu kaufen. Ein Mini Quad, das mit Benzin fährt, hat eine Leistung von 3,5 bis 9 PS und ist immer einsatzbereit. Die elektrischen Varianten haben meist 6V und 12 V Motoren, sind aber auch schnell unterwegs. Diese Modelle sind umweltfreundlich, denn sie produzieren keine Abgase und sind sehr leise. Kinderquads unterscheiden sich auch in der Antriebsart und der Geschwindigkeit. Für Anfänger und jüngere Kinder empfiehlt es sich ein Kinderquad mit Automatikgetriebe zu kaufen. Die Kinder brauchen nur den Gashebel bedienen und die Geschwindigkeit ist stufenlos regelbar. So fällt der Einstieg ins Fahren leicht und die Kinder haben mehr Spaß. Größere Kinder finden auch Gefallen an einem Quad für Kinder mit Gangschaltung. Die Geschwindigkeit von den Quads variiert nach der Antriebsart und Größe. Kleine Elektromodelle beginnen bei 1-2km/h wobei große Quads bis zu 60-70km/h schnell sind.

Das Eigengewicht ist ein weiterer wichtiger Punkt, wenn Sie ein Quad für Kinder kaufen. Wollen Sie das Quad viel transportieren, dann eignet sich am besten ein kleines Elektro-Modell. Diese Quads wiegen nur 10 kg für einen mühelosen Transport. Die Benzin Kinderquads haben einen schweren Motor und wiegen bis zu 40 kg. Auch große Elektro Kinderquads wiegen so viel.

Die Traglast ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl eines geeigneten Kinderquad. Jedes Quad für Kinder hat eine bestimmet Traglast, die nicht überschritten werden darf, denn sie Traglast zeigt das maximale Gewicht des Fahrers an. Die Werte der Tragkraft variieren von 20 kg bis 80 kg. Ideal ist eine Kinderquad mit einer Tragkraft von 50-60 kg damit Ihr Kind lange Freude am Quad hat. Bedenken Sie beim Kauf, dass Ihr Kind auch älter und schwerer wird.

Sicherheit steht an erster Stelle beim Kauf

Wenn Sie ein Kinderquad kaufen, sollten Sie darauf achten, dass es ein sicheres und geprüftes Kinder ATV ist. Ein Kinderquad Test hilft Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung. Ihr neues Quad sollte gute Bremsen und Sicherheitsfunktionen besitzen sowie sorgfältig verarbeitet sein. Eine Sicherheitsausrüstung mit Schutzhelm, Protektoren für Ellbogen und Kniescheiben, spezielle Schutzkleidung und Handschuhe sind für das Quadfahren ebenfalls unerlässlich und sollten zusammen mit dem Quad erworben werden.
Ein Kinderquad mit Notausleine und Notausschalter bieten Ihnen zusätzliche Sicherheit, denn so wird der Motor sofort ausgeschaltet. Der Notschalter befindet sich an einer Stelle am Quad, die die Kinder schnell erreichen. Einige Quads sind auch mit einer Fernbedienung ausgestattet, mit der Sie das Quad für Kinder aus der Ferne stoppen können. Die meisten Quads lassen sich drosseln, je nachdem wie gut Ihr Kind schon fahren kann. So hat Ihr Kind Spaß und Sie die volle Kontrolle über die Geschwindigkeit des Quads. Sie können ein Quad mit einer maximalen Geschwindigkeit von 60 km/h problemlos auf 10 km/h drosseln, wenn Ihr Kind noch klein und unerfahren ist. Hat sich das Kind an das Kinderquad gewöhnt und kann sicher fahren, erhöhen Sie die Geschwindigkeit einfach. Die Leistung des Quad können Sie mit einer Drosselung bequem dem Fortschritt Ihres Kindes anpassen.

Wo darf mein Kind mit dem Mini Quad fahren?

Ein Kinderquad darf nicht im öffentlichen Straßenverkehr benutzt werden sondern nur auf privatem Gelände. Kleine Quads können in einem größeren Garten fahren, ansonsten bieten sich größere Wiesen an. Wichtig ist, das Sie Ihr Kind nie unbeaufsichtigt mit dem Kinderquad fahren lassen, sondern es immer im Auge haben.